Das vergisst man gerne: Messezubehör - vom Kabel bis zum Kugelschreiber

Der Messetermin rückt immer näher und endlich ist der Zeitpunkt zum Packen gekommen. Leider merken viele Aussteller erst während der Messe, dass sie irgendetwas vergessen haben. Die Teilnahme an einer Messe bringt einen kleinen Umzug mit sich.

Zubehör für den Messestand

Der Stand ist natürlich das A und O. Mit der Planung des Messestandes sollten Sie frühzeitig beginnen, damit Sie hier nicht unter unnötigen Zeitdruck kommen. Gerne weisen wir Sie hier auch auf unsere Messecheckliste hin, die Ihnen hierfür eine Hilfestellung sein soll.

In diesem Artikel wollen wir vor allem auf die Kleinigkeiten, die Sie auf der Messe benötigen, hinweisen. Oft fallen einem erst auf der Messe die Details auf, die in der Standvorplanung untergegangen sind.

Weitere Informationen zum MessestandbauHier finden Sie die Messecheckliste

Das mobile Büro am Messestand

Damit am Messestand die Arbeit ungehindert aufgenommen werden kann, muss das mobile Büro funktionieren. Dafür müssen alle mobilen Geräte eine Stromquelle haben und evtl. sollte auch an Verlängerungskabel und Dreifachstecker gedacht werden. Gerne verkabelt Ihr Messebauer den Stand auch „unsichtbar“, in einem doppelten Boden, sodass die Strompunkte genau da sind, wo Sie diese benötigen. Dies muss vor dem Aufbau mit dem Messebauer abgeklärt werden.

Außerdem sollten Sie genug Papier und Kugelschreiber am Stand haben, damit Sie sich Notizen zu den geführten Gesprächen machen können. Auch der Einsatz von vorgefertigten Gesprächsbögen kann hier hilfreich sein.

Im heutigen Zeitalter, in dem praktisch alles mobil und online stattfindet, ist zudem die Frage nach der Internetverbindung nicht unwichtig. Bei den Messegesellschaften kann mittlerweile auch WLAN bestellt werden, sodass Sie auch mit mobilen Endgeräten ins Netz gehen können.
Dies sollten Sie vorab bestellen.

Setzen Sie Monitore zum Vorführen eines Films ein, so sollte im Voraus abgeklärt werden, über welches Medium Sie diesen Film abspielen werden. Durch den Einsatz von Plug&Play lassen sich Filme in den Standardformaten MP4 und AVI einfach per USB-Stick nutzen. Es bietet sich dennoch an vor der Messe einen Test durchzuführen.

Auch bei uns bekommen Sie Medientechnik für Ihren Messestand

Alles für den Kunden auf dem Messestand

Messebesucher, die interessiert stehen bleiben oder Kunden, die gezielt den Messestand aufsuchen, sollen natürlich rundum versorgt werden. Jeder Aussteller hat hier seine eigenen Ideen. Natürlich muss es genug Infomaterial geben, das die Interessenten mitnehmen können.

Außerdem braucht man Getränke und kleine Snacks für längere Gespräche. Für Journalisten sollten Pressemappen bereitliegen. Denken Sie auch an kleine Werbegeschenke, die das Firmenlogo tragen.

Im Bereich Grafikdesign stehen wir Ihnen gerne zur Seite

Auch eine Küche hat der Messestand

Eine Kabine die als Lagerfläche dient, gehört zum Bestandteil nahezu jedes Messestandes. Hier kann man Prospekte, Schreibwaren und Giveaways gut lagern.

Aber auch als kleine Küche eignet sich so eine Kabine bestens. Über Ihren Messebauer bekommen Sie alle wichtigen Küchengeräte direkt auf die Messe geliefert und betriebsbereit für Sie eingerichtet. Sie müssen sich nur noch um das Befüllen von Kühlschrank, Kaffeemaschine und Co. kümmern.

Auch das Geschirr und die Tassen können Sie über Ihren Messebauer buchen. Klären Sie vorher ab, was und wie viel Sie benötigen.

Passende Küchengeräte finden Sie hier

Am Allerwichtigsten: Das Wohlgefühl auf der Messestand

Messetage sind lange Tage! Meist ist man den ganzen Tag an den Messestand gebunden und kann nicht einfach für ein paar Stunden „abtauchen“.

Damit man sich den ganzen Tag über wohlfühlt, sollte man eine kleine Tasche für die individuellen Bedürfnisse packen. Jeder muss selbst wissen, was er eventuell brauchen könnte. Möglich sind

  • Kopfschmerztabletten,
  • Salben gegen Rückenschmerzen und „dicke Beine“,
  • Frische-Tücher,
  • Deodorant und etwas Seife,
  • Hemden und Oberteile zum Wechseln sowie
  • bequeme Schuhe für zwischendurch.

In vielen Messehallen ist die Luft aufgrund der Lüftungsanlagen sehr trocken. Manche benötigen deshalb Augentropfen, auch Heuschnupfenmittel oder Nasensprays.

Ein Tipp zum Abschluss: Jeder sollte das für sich einpacken, was er auch für eine längere Flugreise an Hilfsmittel einpacken würde. Nur der dicke Roman – der darf zuhause bleiben!

Für Sie zusammengefasst noch eine Checkliste zum Download.Zurück zur Übersicht